Team

Fiona Hesse

Sebastian Böhm

Samuel Dangel

Johanna Meier

Daniel Tischer

 

Künstler

Markus Reck

 

Unterstützer

Alex Ehrath
Tini Kigle
Armin Metz
Manjana Möller
Markus Rath
Lucia Reck
Manfred Schmidt
Stefan Schmidt
Sebastian Silveira

joah

Johanna Meier

Konzeption Performance, Pressearbeit, Spendenakquise

Johanna Meier, Jahrgang ’82, studiert an der Albert-Ludwigs-Universität / Freiburg i. Br. einen guten alten Magister mit den Fächern Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Englische Philologie und Neuere / Neuste Geschichte. Ein Auslandsstudium in Frankreich an der Universität Denis Diderot / Paris ermöglichte ihr, einen theaterwissenschaftlichen Schwerpunkt zu setzen, der sich im Hauptstudium auf zeitgenössische deutsche Dramatik forcierte.
Im Wintersemester 2006/07 gründete sie die Zeitgenossen und inszenierte mit Jon Fosses „Todesvariationen“ zeitgenössische Dramatik im Peterhofkeller der Universität Freiburg. Januar 2008 organisierte die Gruppe ein studentisches Theaterfestival im Kulturzentrum „Z“, im Peterhofkeller und in der Kammerbühne des Theater Freiburg – das ct-festival, frei nach der akademischen Viertelstunde –, wo Johanna Meier mit der Performance „Kleidertausch“ eine Begegnung zwischen Orient und Okzident inszenierte. Praktika am Theater Freiburg und am Landestheater Bregenz sowie die Mitarbeit bei der studentisches Theatergruppe Frischfleisch, die regelmäßig in der Kammerbühne des Theater Freiburg zeitgenössische Dramatik szenisch inszeniert, runden ihren Erfahrungshorizont im theatralen Bereich ab. Ihre Magisterarbeit schreibt sie über den personifizierten Tod im deutschen Drama des 20. Jahrhunderts.

Im Rahmen der Ausstellung akträume ist sie zuständig für Spendenakquise, Pressearbeit und die Konzeption der Performances.

 

johanna.meier@aktraeume.de